Allgemeine Nutzungs-bedingungen

Anbieter: Medabo Health GmbH, im Folgenden „Medabo“ genannt
Firmensitz: Prenzlauer Allee 36c, 10405 Berlin
Alleiniger Geschäftsführer: Dr. Daniel Lewinski
Zuständiges Registergericht: Amtsgericht Berlin Charlottenburg HRB 163142 B

Stand dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen ist der 14.11.2014

Allgemeine Nutzungs-bedingungen der Website www.medabo.de

  • 1.) Datenschutz
    • Alle persönlichen Daten behandeln wir vertraulich und nach den geltenden Datenschutzbestimmungen. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Allgemeine Nutzungs-bedingungen des Dienstes (Registrierung erforderlich)

  • 1.) Definitionen
    • Nutzer: Jede natürliche oder juristische Person, die sich bei Medabo ordnungsgemäß registriert hat und die Plattform bestimmungsgemäß nutzt
  • 2.) Gegenstand des Dienstes
    • Medabo bietet dem Nutzer die Möglichkeit, Bestellungen für Folgerezepte bei seinen Ärzten anzufordern und sich die ausgestellten Rezepte anschließend über eine im Nutzersystem angebotene und vom Nutzer ausgewählte Versandapotheke beliefern zu lassen. Dazu beauftragt der Nutzer den Arzt mit dem Versenden des Rezeptes an Medabo; Medabo sorgt anschließend im Auftrag des Patienten für die Weiterleitung des Rezepts an die gewählte Apotheke. Zusätzlich bietet Medabo dem Nutzer eine Nachverfolgung seiner Rezeptbestellung. Der Dienst ist für den Nutzer kostenfrei.
    • Mit Registrierung des Nutzerkontos beauftragt der Nutzer Medabo für alle anschließend vom Nutzer ausgeführten Bestellungen, für die Weiterleitung der im Auftrag des Nutzers an Medabo gesandten Rezepte an die vom Nutzer gewählte Versandapotheke zu sorgen.
    • Zusätzlich beauftragt der Nutzer Medabo, zum Zwecke der Bestellnachverfolgung relevante Daten mit der gewählten Versandapotheke auszutauschen. Insbesondere erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass die vom Nutzer gewählte Versandapotheke Medabo darüber unterrichtet, ob die für diesen ausgestellten und von Medabo eingereichten Rezepte zum Versand gelangt sind und damit die Versandapotheke die erforderlichen Daten an Medabo übermittelt. Das gilt auch insoweit die vom Nutzer gewählte Versandapotheke diesem gegenüber eine Geheimhaltungspflicht hat. Näheres zum Datenaustausch zwischen Medabo und der Apotheke regelt zudem die Datenschutzerklärung.
  • 3.) Registrierung und Nutzerkonto
    • Die Nutzung ist nur nach vorheriger Registrierung und Einrichtung eines Nutzerkontos möglich. Der Nutzer verpflichtet sich, die dabei erhobenen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Bei einer Änderung der erhobenen Daten nach erfolgter Registrierung hat der Nutzer seine Angaben in seinem Nutzerkonto unverzüglich zu aktualisieren.
    • Der Nutzer hat die Zugangsdaten geheim zu halten und vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Bei Verdacht auf Kenntnis der Medabo-Zugangsdaten oder der Zugangsdaten des mit dem Medabo-Nutzerkonto verbundenen Email-Kontos durch Dritte hat der Nutzer unverzüglich Schritte einzuleiten, die seine alleinige Kontrolle über den Zugriff auf das Medabo-Nutzerkonto wiederherstellen, also z.B. Änderung von Passwörtern.
    • Medabo behält sich grundsätzlich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen eine Registrierung für ein Nutzerkonto abzulehnen oder ein vorhandenes Nutzerkonto zu löschen.
    • Der Nutzer kann sowohl für sich selbst als auch für Personen, deren gesetzlicher Vertreter er ist, als auch für Personen, von denen er einen entsprechenden – belegbaren – Auftrag hat, Verschreibungen anfordern und die Rezepte beliefern lassen. Minderjährige oder beschränkt geschäftsfähige Personen dürfen über Medabo nicht selbst Bestellungen tätigen.
  • 4.) Haftung
    • Medabo haftet nur für Schäden, die durch Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit entstanden sind.
    • Medabo übernimmt keine Haftung für Schäden, die im Verantwortungsbereich von Arzt oder Apotheke liegen, insbesondere für Medikationsfehler, selbst wenn diese durch fehlerhafte Anforderung oder Übermittlung durch Medabo verursacht wurden.
    • Die Nutzungsvereinbarung zwischen Nutzer und Medabo ist in Kraft, solange der Nutzer bei Medabo registriert ist.
  • 5.) Datenschutz
    • Alle persönlichen Daten behandeln wir vertraulich und nach den geltenden Datenschutzbestimmungen. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung.
    • Der Nutzer erteilt die Einwilligung zur Verarbeitung seiner Daten, wobei es sich um besondere Arten personenbezogener Daten gemäß § 3 Abs. 9 Bundesdatenschutzgesetz handelt (Gesundheitsdaten). Bestellt der Nutzer für weitere Personen gemäß 3d dieser AGB, so erteilt er diese Einwilligung als gesetzlicher Vertreter oder als entsprechend Bevollmächtigter dieser Personen.
    • Medabo behält sich das Recht vor, die erhobenen Daten im Falle der Übernahme oder des Weiterbetriebs des unter www.medabo.de angebotenen Dienstes an den jeweiligen Nachfolger zu weiterzugeben oder zu veräußern.
  • 6.) Sonstiges
    • Medabo behält sich vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Nachträgliche Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB werden zum Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht innerhalb von 14 Tagen seit Kenntnisnahme der geänderten Geschäftsbestimmungen schriftlich oder per Email widerspricht. Medabo wird den Nutzer per Email über Änderungen der AGB informieren.
    • Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften.
    • Der Nutzer kann seine Zustimmung zu den AGB jederzeit schriftlich oder per Email widerrufen.